ANZEIGE

[Neues vom Brettspiel-Hero] Spieleschmiede News AUGUST 2017

    ANZEIGE

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Neues vom Brettspiel-Hero] Spieleschmiede News AUGUST 2017

      Hallo liebe Brettspielfreunde,

      Heute gibt es die Spieleschmiede News JULI.
      Hier stelle ich Euch alle Informationen zur Verfügung, welche Spiele man in Deutsch, bei der Spieleschmiede von der Spiele-Offensive, im Juli fördern kann und welche Spiele/Projekte noch im Juli erscheinen werden.
      Ich wünsch Euch viel Spaß beim schauen! ;)

    • Zählst das noch als "News" bzw. "Spielevorstellung"? Oder ist das nicht eher plumpe Werbung?
      Für mich persönlich gehört das schon eher in den Anzeigenbereich und nicht mehr ins Forum. Wie steht @Sankt Peter dazu?
      Meine BGG-GeekList "Strategiespiele 2017" ist fertig: MetalPirates Strategiespielliste 2017 | BoardGameGeek. Meinungen, Kommentare, Anregungen, Likes erwünscht!
    • Ein Forum ist für mich etwas, wo die Mitglieder des Forums über Spiele, Angebote, Händler, etc. diskutieren können. Nichts, wo Händler bzw. sonstige Anbieter ihre Werbung reinklatschen sollen. In dem Video geht's ja nicht um ein neutrales Vorstellen mit Vor- und Nachteilen, sondern ganz klar um ein Bewerben der Spiele eines bestimmten Crowdfunding-Anbieters in dessen Auftrag. Aber egal. Wenn das hier so gewünscht ist, dann isses eben so. Thema ignorieren, fertig. Und nebenbei auch bei mir persönlich ein paar Minuspunkte für diesen Anbieter wegen dieser Spam-Verbreitung, denn dieses sogenannte "News-Video" ist für mich nichts anderes als Spam.
      Meine BGG-GeekList "Strategiespiele 2017" ist fertig: MetalPirates Strategiespielliste 2017 | BoardGameGeek. Meinungen, Kommentare, Anregungen, Likes erwünscht!
    • [Tom] schrieb:

      Ich wette, der Artikel hat länger gedauert, als das drücken auf Ignore...
      Och, die Grundsatzfrage ist gar nicht mal so schlimm... Ist es erwünscht, dass Schaffende (und davon gibt es in der Brettspielszene nicht wenige) zu ihren Videos/Beiträgen/etc. im Forum einen Thread eröffnen oder soll es evtl. eine zentrale Stelle geben, bei der man dann gezielt auf Ignore setzen kann, wenn einen das nicht interessiert?


      Wobei... wer hier Links zu seiner Arbeit postet kann genauso gut blutbeschmiert in ein Becken voller hungriger Haifische springen... Das ist weniger schmerzhaft... :P
    • Exhibitchee schrieb:

      Ich glaube in einem unlängst eröffneten und ähnlichen Thread war doch schon mal der Vorschlag ihm einen Blog hier im Forum zu geben... Dann wären die scheinbar sehr regelmäßigen Threads doch gebündelt ignorierbar
      Jup. Im letzten hatte ich auf das Blog-Feature hingewiesen. Das war wohl nicht interessant genug.
      Da die Inhalte hier offenbar kaum jemanden interessieren (kaum/keine thumbs-up + Kommentare), werde ich sofern sich daran nichts ändern sollte, die Beiträge in einen Thread schieben.
      "We all enjoy dice once in a while. Especially dice you don’t roll." Edward Uhler (Heavy Cardboard)

      [Mod] = Ich schreibe in meiner Funktion als Moderator.
    • MetalPirate schrieb:

      Ein Forum ist für mich etwas, wo die Mitglieder des Forums über Spiele, Angebote, Händler, etc. diskutieren können. Nichts, wo Händler bzw. sonstige Anbieter ihre Werbung reinklatschen sollen. In dem Video geht's ja nicht um ein neutrales Vorstellen mit Vor- und Nachteilen, sondern ganz klar um ein Bewerben der Spiele eines bestimmten Crowdfunding-Anbieters in dessen Auftrag. Aber egal. Wenn das hier so gewünscht ist, dann isses eben so. Thema ignorieren, fertig. Und nebenbei auch bei mir persönlich ein paar Minuspunkte für diesen Anbieter wegen dieser Spam-Verbreitung, denn dieses sogenannte "News-Video" ist für mich nichts anderes als Spam.
      Tobias ist nicht von uns beauftragt, diese Videos zu machen. Er hat das Format selbst erfunden und handelt redaktionell absolut frei und ohne, dass wir irgendeinen Einfluss auf die Beiträge nehmen. Er erhält lediglich Auskunft von unseren Projektmanagern, wie jeder andere Journalist oder Blogger auch, der sich dafür interessiert.
      persönlich geschäftlich verbunden mit so ziemlich allen Spieleverlagen
      im Besonderen verantwortlich für folgenden Marken:
      Happyshops GmbH, Spiele-Offensive.de , Spieleschmiede.com, Corax Games und weitere, hier von geringerer Relevanz
    • Wenn das auf private Initiative zurückgeht, dann passt das hier noch ins Forum. Dann nehme ich meine frühere Aussage zurück. Ich würde es aber trotzdem begrüßen, wenn diese Serie gebündelt in einem eigenen Thread wäre, so wie das ja auch bei anderen (Video-)Blogs oder Podcasts funktioniert. Die Reaktionen auf die bisherigen "Spieleschmiede-News" waren, wie @yzemaze ja auch schon angemerkt hat, bisher nicht gerade durch überschwängliche Begeisterung geprägt. Okay, zugegeben, "Begeisterung" wäre vielleicht auch ein bisschen viel verlangt, aber es hat ja noch nicht mal irgendwelche Diskussionen über vorgestellte Spiele ausgelöst.
      Meine BGG-GeekList "Strategiespiele 2017" ist fertig: MetalPirates Strategiespielliste 2017 | BoardGameGeek. Meinungen, Kommentare, Anregungen, Likes erwünscht!
    • Ich fände eine dazugehörige Textbeschreibung mit Zeitangaben toll. So muss man das Video komplett durchgehen, ob wirklich was dabei ist. Manchmal ist ja auch ein Beispiel zur Spielmechanik zu sehen.
      Da diese Beschreibung nicht dabei ist, schaue ich sie auch nicht mehr.

      Hier fällt mir vor allem negativ auf, dass sich Hero sonst nicht beteiligt an Diskussionen. Wenn H&C oder andere Blogger immer einen Thread eröffnen würden, wenn sie was neues haben, wäre das auch nicht berauschend.
    • Liebe Brettspielfreunde,

      Zuerst einmal klatsche ich mit den Spieleschmiede News kein Werbe-Video im klassischen Sinne raus!
      Denn wie Frank das schon klar gestellt hat, war es meine Idee und meine Zeit und meine kostenlose Hobby-Arbeit, Informationen über die aktuellen Projekte der Spieleschmiede in einem Kompakten Video zu präsentieren, was es bis dahin noch gar nicht gab!

      Ich arbeite mit der Spieleschmiede zusammen, was bedeutet, ich bekomme Information, denn ohne die Kann ich keine Infos geben!
      Und finde, dass deren Arbeit und das Projekt Spieleschmiede vielmehr Aufmerksamkeit braucht und es ist gleichzeitig auch ein großes Dankeschön an ihre tolle und engagierte Arbeit.
      Spiele die es sonst nur in Englisch erhältlich sind, kommen durch die Schmiede in deutsch raus, was ich sehr begrüße und unterstütze!

      Hier steckt sehr viel Arbeit, die nicht bezahlt wird drin, die ich sehr gerne als Hobby betreibe und ja man könnte sagen dass es Werbung ist, aber dann darf hier kein Youtuber und Blogger, irgend ein Bericht über ein Spiel posten, den wir machen ja alle Werbung für das gezeigte Spiel!
      Der Punkt ist, Werbung will was verkaufen und in meinen News Videos, habe ich noch nie jemanden dazu aufgefordert eines deren Projekte direkt zu fördern, geschweige zu kaufen.
      Ich weise lediglich darauf hin, welche Spiele es gibt und welche kommen könnten bzw. in Verhandlungen stehen - also ist es ein Info-Video!!!

      thatmountain: "Das stupide Wiederkäuen der Texte und Videos von bereits laufenden Schmiedeprojekten ist dagegen langweilig, unkreativ und öde."
      Der Teil ist für Zuschauer, die nicht permanent jeden Tag in Foren und Blogs sich auseinander setzten, sonder für diejenigen, die die Infos noch nicht kannten und diese kompakt auf einmal sich anschauen möchten.

      Rei: "Ich fände eine dazugehörige Textbeschreibung mit Zeitangaben toll. So muss man das Video komplett durchgehen, ob wirklich was dabei ist. Manchmal ist ja auch ein Beispiel zur Spielmechanik zu sehen."
      Finde ich eine gute Anregung und werde ich ab den nächsten News Video einführen, danke für die Idee!

      Schade, dass diese Idee von Dir nicht als Vorschlag und Anregung hier gepostet wird,
      sonder direkt als Vorwurf, mit dem Kommentar, dass man es dadurch nicht mehr anschaut!

      Und des Weiteren, wie kann es dir negativ auffallen, dass ich mich hier nicht bei meinen Threads beteilige!?!
      Ich habe bis jetzt 4 Beiträge gepostet und dieser hier, war der erste, wo es überhaupt Kommentare dazu gab, wo sollte ich mich den hier nicht beteilig haben!?!
      Und wenn du mal auf meine Video Seiten gehst, dann siehst du, das ich ich wahrscheinlich zu den Youtubern gehöre, die kein Kommentar unbeantwortet lassen!

      Ich bin offen für konstruktive Kritik und würde es sehr begrüßen, wenn wir eine freundliche Art der Diskussion hier führen könnten.
      Hab auch nichts dagegen, das ich einen eigenständigen Thread für meine Beiträge hier bekomme, das liegt aber nicht an mir.

      Verspielte Grüße
      Tobi // Brettspiel-Hero

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Brettspiel-Hero ()

    • @Brettspiel-Hero

      Statt (langweiliger) Werbevideos, sorry, aber so empfinde ich das halt, würde ich es besser finden, du würdest dich mal aktiv mit den Spielen der Spieleschmiede auseinandersetzen, sprich Rezis zu den geförderten Spielen schreiben. Da ist nämlich tote Hose. Das hätte einen wirklichen Mehrwert für uns Spieler hier. Die meisten geförderten Spiele in der Spieleschmiede sind nach der Förderungsphase nämlich tot. Da schreibt niemand mehr drüber, weil sie vermutlich gar nicht mehr gespielt werden?! Ich habe oft den Eindruck, dass die Spiele oft irgendwo im Schrank der Förderer verstauben und der Spielwert nicht wirklich toll ist. Das hinterlässt bei mir zumindest einen fahlen Nachgeschmack.

      Gruß
      Marc
      Meine Promoartikel zum Tauschen oder Verkaufen: spiele-offensive.de/Liste/Prom…er-Verkaufen-33459-0.html

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jimmy_Dean ()

    • Hallo Marc,

      Jimmy_Dean schrieb:

      sprich Rezis zu den geförderten Spielen schreiben.
      ist das überhaupt gewollt?

      Steht eine relevante Menge für den Verkauf bereit, um dem Aufwand einen Sinn zu geben?

      Hat schon mal jemand die SO um Presse-Muster gefragt?

      Liebe Grüße
      Nils (fühlt sich vom Umfang der ganzen Schwarmfinanzierung maßlos überfordert, hat aber schon zwei entsprechende Empfehlungen veröffentlicht.)
      83043 brettspielgruppe aiblinger zockerbande facebook
    • widow_s_cruse schrieb:

      Hallo Marc,

      Jimmy_Dean schrieb:

      sprich Rezis zu den geförderten Spielen schreiben.
      ist das überhaupt gewollt?
      Steht eine relevante Menge für den Verkauf bereit, um dem Aufwand einen Sinn zu geben?

      Hat schon mal jemand die SO um Presse-Muster gefragt?

      Liebe Grüße
      Nils (fühlt sich vom Umfang der ganzen Schwarmfinanzierung maßlos überfordert, hat aber schon zwei entsprechende Empfehlungen veröffentlicht.)
      Hallo Nils,

      ich gebe dir völlig Recht. Hier entsteht der Eindruck wie bei vielen typischen Versicherungsvertretern gegenüber Kunden: Anhauen, Reinhauen, Umhauen, Abhauen...Nächster Kunde:-)

      Einen sonnigen Tag wünscht dir
      Marc
      Meine Promoartikel zum Tauschen oder Verkaufen: spiele-offensive.de/Liste/Prom…er-Verkaufen-33459-0.html
    • Jimmy_Dean schrieb:

      @Brettspiel-Hero

      Statt (langweiliger) Werbevideos, sorry, aber so empfinde ich das halt, würde ich es besser finden, du würdest dich mal aktiv mit den Spielen der Spieleschmiede auseinandersetzen, sprich Rezis zu den geförderten Spielen schreiben. Da ist nämlich tote Hose. Das hätte einen wirklichen Mehrwert für uns Spieler hier. Die meisten geförderten Spiele in der Spieleschmiede sind nach der Förderungsphase nämlich tot. Da schreibt niemand mehr drüber, weil sie vermutlich gar nicht mehr gespielt werden?! Ich habe oft den Eindruck, dass die Spiele oft irgendwo im Schrank der Förderer verstauben und der Spielwert nicht wirklich toll ist. Das hinterlässt bei mir zumindest einen fahlen Nachgeschmack.

      Gruß
      Marc
      Hi Jimmy Dean,
      warst du schon mal auf meinem Kanal?
      Weil ich auch Rezis zu Spielen von der Spieleschmiede gemacht habe! ;)
      (Saltlands, DIG, Critters Below und Raid & Trade) und es wird weiterhin immer mal wieder welche geben.
      Ich hab halt nur begrenzte Ressourcen und kann schon nicht jedes aktuelle Spiel was es auf dem Mark gibt rezensieren.

      Es tut mir Leid wenn dir und anderen es als Werbevideo rüber kommt, die Spieleschmiede News werden von der Community sehr gut angenommen und sehr geschätzt und man kann es nicht jedem Recht machen.
      Aber ich zwinge ja keinen, sich diese anzusehen! ;)


      New-York23 schrieb:

      Ich schaue die Videos immer ganz gern.
      Der Teil der laufenden Projekte könnte aber kürzer sein.
      Oft zieht sich dieser Teil ziemlich, weil ich mir die Projekte meist schon angesehen habe.
      Hi New York23,
      freut mich das dir die Schpieleschmeide News gefallen und du sie gerne ansiehst.
      Ich werde schauen, ob man diesem kürzer halten kann, ist aber wie angesprochen für die die nicht wie du schon alles Infos wissen! ;)
      Aber durch die gute Anregung, dass ich jetzt Zeiten am Anfang einblende, könnt ihr dann genau vorspulen, so dass ich nur das anschauen müsst, was euch interessiert!
      Das sollte helfen und finde ich eine gute konstruktive Lösung! :)

      Beste Grüße
      Tobi // Brettspiel-Hero
    • Jimmy_Dean schrieb:

      Die meisten geförderten Spiele in der Spieleschmiede sind nach der Förderungsphase nämlich tot. Da schreibt niemand mehr drüber, weil sie vermutlich gar nicht mehr gespielt werden?! Ich habe oft den Eindruck, dass die Spiele oft irgendwo im Schrank der Förderer verstauben und der Spielwert nicht wirklich toll ist.
      Wer mich kennt, der weiß, dass ich die Spieleschmiede tendenziell für kundenunfreundlich halte (auch und gerade im Vergleich zu Kickstarter), aber fairerweise muss man hier sagen, dass die "Gurkenquote" bei allen Crowdfunding-Plattformen gleichermaßen hoch ist. Die Spieleschmiede hatte andersrum auch schon ein paar bessere Sachen dabei, teils beim "Dranhängen" an gute Kickstarter-Sachen, wo sie eigentlich nur Fulfillment Partner waren (z.B. Vinhos Deluxe), aber teils auch bei eigenen Sachen, die nachher auch international zur Kenntnis genommen worden sind (z.B. Lignum, welches demnächst bei Capstone auch größer international erscheint).

      Zu deiner grundsätzlichen Aussage zum Youtube-Kanal aber volle Zustimmung. Kritische Vorstellungen mit Wertungen wären wünschenswert, aber wir wissen alle, dass sowas ein undankbarer Job ist für eine unbezahlte Hobbytätigkeit. Erstens ein Haufen Arbeit, wenn man es gut machen will, und zweitens bekommt man automatisch Gegenwind, sobald man sich traut, auch mal negative Sachen zu sagen. Dann wäre es im konkreten Falle mit der wohlwollenden Behandlung durch die Spieleschmiede eben schnell vorbei. Die sind garantiert froh darum, dass sie einen Freiwilligen gefunden haben, der unbezahlte Werbevideos für sie dreht und das auch noch als redaktionelle Arbeit verkaufen kann. Das unterstützen die selbstverständlich gerne.


      Brettspiel-Hero schrieb:

      [...] die Spieleschmiede News werden von der Community sehr gut angenommen [...]
      Mir scheint, dass du in der Forenkultur nicht so wirklich zuhause bist. Ein Forum ist mitnichten ein schwarzes Brett, wo man den eigenen Youtube-Kanal bewerben und promoten soll, mit jedem Video einen neuen Thread startend und sich sonst wenig bis gar nicht an den Diskussionen hier beteiligend.

      Unter "Community" verstehe ich im konkreten Falle z.B. diejenigen, die hier regelmäßig lesen und schreiben, und da wurden deine Beiträge (die wohlwollend zur Kenntnis genommene Selbstvorstellung mal ausgeklammert) bisher eher ignoriert. Aber jetzt nach dem vierten "ich will hier nur meinen Youtube-Kanal promoten" Posting gibt's dann eben mal von der Community ein paar kritische Worte. Ich fände es z.B. gut, wenn du dich häufiger hier an Diskussionen, beispielsweise im Wochenthread über zuletzt gespielte Spiele beteiligen würden. So könntest du am allereinfachsten den Vorwurf entkräften, hier bloß deinen Kanal promoten zu wollen. Und unabhängig davon: für deinen Kanal reicht definitiv EIN Thread, wo du ggf. auf neue Videos verweisen kannst, dafür muss man nicht jedes mal einen neuen Thread starten.
      Meine BGG-GeekList "Strategiespiele 2017" ist fertig: MetalPirates Strategiespielliste 2017 | BoardGameGeek. Meinungen, Kommentare, Anregungen, Likes erwünscht!
    • Njoltis schrieb:

      @MetalPirate Ich denke @Brettspiel-Hero spricht bei "Community" nicht rein von Unknowns...
      Es gibt noch was anderes als unknowns???

      <<ich drehe mich jetzt mal auf die andere Seite, damit mir beim im-eigenen-Saft-schmoren nichts anbrennt>> :D
      „Der Hegemoniekonsul saß auf dem Balkon seines Ebenholzraumschiffs und spielte Rachmaninoffs Prelude in cis-Moll auf einem uralten, aber gut erhaltenen Steinway, während sich große grüne Saurierwesen unten in den Sümpfen drängten und heulten.“
    • drfunk schrieb:

      Es gibt noch was anderes als unknowns???
      Klar doch! Aber für die Bewertung, ob etwas hier im Forum beliebt / erwünscht / gefragt ist, würde ich erstmal auf die bisherigen Reaktionen hier im Forum schauen. Du nicht?
      Meine BGG-GeekList "Strategiespiele 2017" ist fertig: MetalPirates Strategiespielliste 2017 | BoardGameGeek. Meinungen, Kommentare, Anregungen, Likes erwünscht!
    • widow_s_cruse schrieb:

      Hallo Marc,

      Jimmy_Dean schrieb:

      sprich Rezis zu den geförderten Spielen schreiben.
      ist das überhaupt gewollt?
      Steht eine relevante Menge für den Verkauf bereit, um dem Aufwand einen Sinn zu geben?

      Hat schon mal jemand die SO um Presse-Muster gefragt?

      Liebe Grüße
      Nils (fühlt sich vom Umfang der ganzen Schwarmfinanzierung maßlos überfordert, hat aber schon zwei entsprechende Empfehlungen veröffentlicht.)
      Ja, die So gibt Pressemuster aus, so geschehen zB für uns bei Trickerion.
      brettagoge.de -
      Der zweiwöchentliche Podcast rund um Wissenswertes zu den Themen von Brettspielen
    • Hallo,

      danke für die Statements.

      HDScurox schrieb:

      Alle Spiele von Corax Games sind prinzipiell als Presse-Muster schon herausgegeben worden.
      Aber ich glaube, der springende Punkt war, ob das auch noch nach der Produktion der Spiele geschieht; nicht nur um die Finanzierung anzuschieben.
      Gibt es da noch (PR)-Leben nach dem "erfolgreichen" Projekt?

      Wenn die Produktion auf die Bestellmenge abgestimmt ist, lohnt sich dann noch weiterer PR-Aufwand?
      "Fühlen" die Käufer ähnlich? Und berichten deshalb verhältnismäßig wenig von diesen Partien.

      Liebe Grüße
      Nils
      83043 brettspielgruppe aiblinger zockerbande facebook
    • Corax Games ist ja quasi eine (eigenständige) Schwesterfima von uns Spieleschmiedeleuten. Wir betreuen diese Spiele aktiv und selbst, da wir da quasi der verantwortliche Publisher sind. Als Corax Games treten wir auch aktiv auf und sind daher für viele Blogger auch einfach erreichbar und per se auch gut sichtbar. Wir machen für unsere Spiele also aktive PR und Marketing-Arbeit, so wie das eigentlich jeder Verlag macht (oder machen sollte), den ich kenne.

      Die meisten Spieleschmiedeprojekte sind jedoch keine Corax Games und die verantwortlichen Verlage sind nicht wir. Wir sind da in der Regel lediglich Crowdfunding Dienstleister und haben keine Aktien an der Auflage, die nach einem Crowdfunding noch übrig ist.

      Vertriebsarbeit ist ein Heidenaufwand. Es ist die eigentliche Verlagsarbeit und Schlüsselkompetenz in so ziemlich jedem Unternehmen. Dazu zähle ich auch mal Marketingaufgaben, wie PR Arbeit zu leisten. Aber das ist nicht die Aufgabe der Spieleschmiede, nachdem ein Projekt beendet wurde. Davor und währenddessen schon. Dafür werden wir ja quasi bezahlt, danach bekommen wir nix mehr und es ist für uns bestenfalls ein Produkt, wie jedes andere Spiel im Sortiment der Spiele-Offensive.de.

      Ich weiß schlicht und einfach nicht, wie die meisten Verlage reagieren, wenn sie nach einem Schmiedeprojekt Anfragen von Bloggern erhalten. Ab und an werden wir mal gebeten, ein Pressemuster rauszusenden. Vielleicht sind sie da auch sehr selektiv, denn bei Corax Games erhalten wir ziemlich viele Anfragen. Ich ging bisher immer davon aus, dass das bei den anderen Verlagen auch so ist - nur, dass die Anfragen eben nicht bei uns landen und sie das ggf. selbst lösen oder halt ablehnen. Wenn die Anfragen bei uns als Spieleschmiede landen (was echt selten ist), dann geben wir die Anfrage an den Partner weiter mit einer Einschätzung über dessen Seriösität. In der Regel erhalten die entsprechenden Blogger dann aber auch Muster vom Verlag.

      Es gibt teilweise recht große Restauflagen nach Projekten, manchmal aber auch fast gar keine (z.B. oft bei Übersetzungskit-Projekten).

      Wenn Blogger interessiert sind, können sie einfach nach der Auslieferung mal anfragen, auch bei der Schmiede, wenn der kontakt sonst zu aufwändig wäre. Wichtig ist jedoch immer: Wer ein Muster explizit anfragt und dann erhält, muss auch einen Bericht veröffentlichen, sonst gibt es nie wieder welche. Aber das sollte eigentlich selbstverständlich sein.
      persönlich geschäftlich verbunden mit so ziemlich allen Spieleverlagen
      im Besonderen verantwortlich für folgenden Marken:
      Happyshops GmbH, Spiele-Offensive.de , Spieleschmiede.com, Corax Games und weitere, hier von geringerer Relevanz
    • Hallo liebe Brettspielfreunde,

      ich werde ab jetzt immer hier meine neuen Videos mit Berichten zur Brettspielwelt posten.
      Sollte ich ein neues Video reinstellen, werde ich den Titel immer passend zu Video abändern und somit, wisst ihr immer, was mein Aktuellster Beitrag hier ist!

      Jetzt fängt die Urlaubszeit an und wir haben uns überlegt, welche Spiele würden wir selber mit in den Urlaub nehmen?
      Vielleicht kann Euch unsere Spieleauswahl helfen, einen Entscheidung zu treffen und euch neue Anregungen dafür geben?

      Uns war es wichtig euch Spiele vorzustellen, mit unterschiedlichen Mechanismen, die man sehr gut in den Urlaub mit nehmen kann und die auch im Urlaub nicht so viel Platz brauchen.

      Wir wünschen Euch viel Spaß beim Ansehen.



      Verspielte Grüße,
      Tobi // Brettspiel-Hero
    • Liebe Brettspielfreunde,

      Hier ist mein vierter Brettspiel Reise Vlog und es geht diesmal nach Berlin, zu der Berlin Brettspiel Con 2017.
      Im Video findet Ihr Impressionen von aktuellen und kommenden Spielen, was gab es alles auf der Berlin Con und am Ende führe ich mit Hunter & Cron noch ein Interview!



      Viel Spaß beim Anschauen,

      Eurer Tobi, der Brettspiel-Hero
      ANZEIGE
    • Hilfreiche Antwort
      Schönes Video und interessantes Interview mit Hunter & Cron.

      Cron ist Freiberufler und kann dadurch die nötige Zeit für das Ganze aufbringen? Flexibler ist man sicherlich, aber hat man wirklich mehr Zeit? Ich dachte da wäre die zeitliche Belastung noch wesentlich grösser als bei einer Festanstellung (9-to-5). Das wundert mich dann schon etwas (wer kann denn am Samstag arbeiten wenn man unter der Woche den Hausputz und die Einkäufe nicht erledigt bekommt?). Muss nen guter Job sein ;)

      Ist Hunter dann auch Freiberufler? Vermutlich sind beide Teil der hippen IT-Startup-Szene in Berlin, dann würde es mich jedenfalls nicht mehr so wundern :whistling:
      Status 12M12S 2017: 7M3S (7 Wonders Duell, Santorini, Wikinger 878 A.D.)
      ---------------------------------------
      2016: 6 | 2015: 12 | 2014: 12 | 2013: 15 | 2012: 20

      Elektros Essen Erlebnisse:
      2016 | 2015 | 2014

      Dieser Beitrag wurde von Brettspiel-Hero positiv markiert ()
      Begründung: Vielen Dank! und freut mich das er dir gefallen hat! :)

    • Hallo liebe Brettspielfreunde,
      Ich war ja bei der Berlin Con von Hunter & Cron und Ben von Portal Games, stellt euch mein Berlin Con Brettspiel Highlight vor - Cry Havoc, was für mich zum besten Area-Control spiel aufsteigen könnte!

      Sorry für den Ton, aber es war soooo Laut!
      Ich wünsch Euch trotzdem viel Spaß beim Ansehen! :)

    • Vielen , vielen Dank für 1.000 Abonnenten!
      Mit diesem Video will ich mich zum einen bei Euch bedanken, weil Ihr meinen Kanal weiterhin so gut unterstützt und so positiv aufgenommen habt. Gleichzeitig feire ich Anfang Oktober mein 1-Jähriges Youtube bestehen und mit den 1.000 Abos, wollte ich Euch sehr gerne was zurück geben und deswegen habe ich für Euch ein Brettspiel-Event organisiert!

      Das Brettspiel-Hero Brettspiel-Event findet am 1. Oktober 2017 in Düsseldorf statt.

      Wo?
      Im Brauhaus Fuchsjagd, Gumbertstraße 181, 40229 Düsseldorf Eller

      Wann?
      Von 12 bis 19 Uhr

      Der Eintritt ist frei.

      6 Verlage // 2 Turnier // 8 Neuerscheinungen
      Spiele für Vielspieler und Familien // viele Gewinne

      Verlage:
      Pegasus Spiele
      Huch!
      Schwerkraft Verlag
      Corax Games
      Edition Spielwiese
      Meeple Circus

      Turniere:
      Memoarrr!
      King of Tokio

      Turnieranmeldung:
      Bei Facebook, Youtube oder per Email: Brettspielhero@gmail.com
      Es gibt nur begrenzte Plätze für die Turniere, darum rate ich jedem sich frühzeitig dazu anzumelden!

      Alle weiteren Infos findet ihr unter der Facebook Veranstaltung: Brettspiel-Hero Brettspiel-Event

      Ein großes Dankeschön an alle Verlage, die mich so toll unterstützen, vielen lieben Dank!

      Mein Team und ich freuen uns riesig auf Euch!
      Euer Tobi, der Brettspiel-Hero

      ANZEIGE