ANZEIGE

Cthulhu Wars (dt.)

    ANZEIGE
    • Hab heute morgen auch eine PM-Mail erhalten, musste aber Passwort ändern, weil ich schon vorher auf andere Weise versucht hatte mich im Pledge-Manager einzuloggen. Das hat natürlich nicht sofort funktioniert, sondern erst nachdem ich eine Weile rumgewurschtelt habe. Sei's drum.

      Von den Addons habe ich mir jetzt die größere 3-5 Spieler Map geholt, dazu ein Würfelset, Brown Jenkins, und die Ancients Erweiterung.
      Billig war der Spaß nicht gerade. Und da ich gerade mit Grippe bedröppelt vor dem PC sitze, bin ich mir nicht sicher, ob ich gerade voll geschäftsfähig bin. Aber mein zukünftiges, gesundes Ich wird das schon regeln. Ich mach mir jetzt erstmal einen Salbei-Tee.
      Iääh gnnaa - hatschi
      ANZEIGE
    • Noch eine Frage - das wird mir einfach nicht klar!

      Die 3mm Ritual- und Doomtracks sind im Coregame schon enthalten - es steht extra dabei, dass man das nicht extra bestellen muss. Sind denn die Faction Sheets auch in 3mm Pappe oder sind es nur die "dicken Blätter"? Denn die kann man auch extra bestellen und es steht dort nicht explizit dabei, dass man die nicht zusätzlich bestellen muss.

      EDIT: Ich hoffe, das hier klärt es:

      3mm Die Cut Faction Card Pack - While this "pack" is not actually included in any pledge level, ALL Factions (including those in the core game) have die cut Faction Boards from now on; so this isunnecessary for any Faction you are getting for the first time as part of O3
    • Meine Mail ist jetzt auch endlich da und ich stelle mir zunächst wieder die Frage nach der Sprache: will ich das auf deutsch oder englisch haben.
      Neben dem Wiederverkaufswert habe ich mir noch Gedanken zur Übersetzung gemacht. Während die englische Version doch in der dritten Auflage hoffentlich fehlerfrei ist, könnten sich bei der Übersetzung doch ärgerliche Fehler einschleichen.

      Mal sehen, noch bleibt etwas Zeit zum Überlegen. Eine offizielle Antwort, wie lange der PM offen sein wird steht aber noch aus, oder?

      Und was zum Teufel ist dieses einzelne Painted Gate? Was macht man damit?
    • Damals schrieb man mir "etwa einen Monat lang".

      Ich persönlich werde es auf DE bestellen, ich habe da keine Bedenken. CW ist trotz mehreren hundert Seiten Anleitung nun wirklich kein Regelmonster - wie alles in dem Spiel geht auch die Anleitung mit dem Satzspiegel sehr verschwenderisch im. Wahrscheinlich liest man 10 Seiten in CW so schnell wie sonst wo 1,5. Wenn da also ein Fehler drin sein sollte, kann man den sicherlich aus der EN-Variante schnell nachschlagen.

      Für mich erhöht die DE-Version einfach die Zahl der Mitspieler.
    • Neu

      Maftiosi schrieb:

      Ich brauche nochmal Info von den Veteranen! Wie viele normale (!) Würfel, sind in dem Grundspiel eigentlich dabei? 20 oder 40?
      Im Spiel selbst sind 20 "normale" Würfel, also schwarz mit ein bis sechs weißen Pins. Tuen ihre Pflicht, sind aber echt hässlich, wenn man die anderen kennt.

      Ich habe von OS2 bereits 20 farbige Würfel in grün. Ich hole mir jetzt noch ein zweites Set. Mit 40 Würfeln kommt man hervorragend aus. Natürlich reichen auch schon 20. Aber da wird es zu späterer Stunde eng. Wenn viele Kreaturen auf dem Brett sind und Sonderfähigkeiten zum Tragen kommen, summiert sich die Kampfkraft einer Fraktion gerne mal auf über 10 - 20. Eigentlich sollen die Würfel ja auch gleichzeitig geworfen werden. Da ist es angenehmer und auch übersichtlicher, wenn man zwei 20er Sets in verschiedenen Farben hat.
      Es funktioniert aber auch mit einem Set und der guten alten Merkfähigkeit.


      Der Pledge Manager:

      Ein Graus! Ich bin auch sehr unzufrieden mit dem Design aber noch viel mehr mit der Übersichtlichkeit. Das geht deutlich besser. Ich verstehe, dass sie noch viele weitere KS starten wollen und dafür die Kosten für BackerKit oder Co sparen wollen. Auch eine gewisse Flexibilität und Individualität beim Manager kann sehr von Vorteil sein. Aber bis dahin müssen sie diesen hier deutlich verbessern.
    • Neu

      Den Pledge Manager finde ich auch sehr hässlich und er könnte übersichtlicher sein, aber nach den ganzen Horrorgeschichten und negativen Kommentaren auf KS habe ich Schlimmeres erwartet, was die Funktionalität angeht. Jetzt hoffe ich nur, dass er bis in den November offen bleibt ;)

      Sehe ich das richtig, dass man die Nightgaunts nur benötigt, wenn man ein altes Core Set hat?
    • Neu

      Ich schiebe gerade wild im Warenkorb einzelne Elemente hin und her. Dabei habe ich vom einfach Acolyte Pledge, mal mit mal ohne Addons, bis hin zum vollständigen GOO Pledge inkl. AddOns alles durch.
      Ich kann mich nicht so recht entscheiden. Ich habe aber festgestellt, dass bei vielen Einzel-AddOns die Versandkosten auch nochmal gut reinhauen.

      PG soll endlich bekannt machen, wie lange der PM offen bleibt!
    • Neu

      Ganz genau das ist mir auch aufgefallen...

      ich war von Yothan und Addons über Yothan + Acolyte und Addons auch nun hin zum Great Old One Pledge...aber wirklich absolut zähneknirschend, denn das sehe ich schon eigentlich als deutlich zu viel für ein Brettspiel an...Mit der deutschen Übersetzung, den zusätzlichen Versandkosten für Einzeladdons und der unklaren Weiterführung der deutschen Linie haben die mich aber ausnahmsweise mal gekriegt - Ich werde aber definitiv so einiges später wieder in der Bucht abstoßen...
    • Neu

      Bei mir ist das, was ich Stand jetzt bezahlen würde, auch weit jenseits der finanziellen Grenze, die ich sonst für Spiele. Und trotzdem komme ich gerade nicht davon weg, der Verstand schaltet gar völlig aus....na gut, bei Cthulhu Thema auch nicht wirklich überraschend :D Wenn ich All-In gehe, nehme ich das Shiny Trapezibums aber auch noch mit, das macht den Braten dann wirklich nicht mehr fett.

      Was die Sprache angeht, bin ich immer noch unentschlossen. Für das Deutsche spricht, dass ich damit ev. einen größeren Spielerkreis erreiche, obwohl CW jetzt nicht wirklich textlastig ist. Im Notfall würde ich auch einfach die Fraktionsübersichten, Loyalty Cards etc. selbst übersetzen. Die Regeln würde ich als Besitzer des Spiels vermutlich ohnehin selbst erklären. Außerdem sind die älteren AddOns, falls man irgendwann doch mal rankommt, bislang auch nur auf englisch verfügar. Auf etwaige komische deutsche Übersetzungen, insbesondere bei Eigennamen, hätte ich gerade auch keine Lust.

      Was den Wiederverkauf angeht, ist man mit der englischen Version auch etwas breiter aufgestellt: Ich verkaufe meistens hier, in der Bucht und über BGG und da erreicht man auch viel internationales Publikum, das mit der dt. Version eher ausgeschlossen wäre.



      Abschließend übrigens noch eine Info aus dem Forum bei BGG. Dort hatte jemand per Mail bei Petersen Games nachgefragt, wann der PM schließt. Antwort: am 30.Oktober.
      Damit würde PG auch im Zeitfenster bleiben, da im November ja die Produktion starten soll.
    • Neu

      Interessant, wie viele von euch jetzt schon laut über das Verkaufen nachdenken.


      Die ganzen Plastikmarker im Shining T... sind nice to have. Zumindest was z.B. den Desecreation Marker angeht oder den Annihilation Marker. @Ronny wird aber auch bestätigen, dass die Elder Signs als Plastiktoken eher bescheiden sind. Hab ich glaub ich schon mal hier geschrieben. Sind etwas unübersichtlich und die Haptik ist irgendwie auch seltsam. Da fische ich in diesem Fall doch lieber die dicken Pappmarker aus dem Beutel. Fühlt sich schlicht besser an.
    • Neu

      Luzifer schrieb:

      Die ganzen Plastikmarker im Shining T... sind nice to have. Zumindest was z.B. den Desecreation Marker angeht oder den Annihilation Marker. @Ronny wird aber auch bestätigen, dass die Elder Signs als Plastiktoken eher bescheiden sind. Hab ich glaub ich schon mal hier geschrieben. Sind etwas unübersichtlich und die Haptik ist irgendwie auch seltsam. Da fische ich in diesem Fall doch lieber die dicken Pappmarker aus dem Beutel. Fühlt sich schlicht besser an.
      Hab mir gerade den Inhalt nochmal genauer angesehen: Viele der Token könnte ich gar nicht nutzen, da ich die entsprechenden AddOns/Maps gar nicht habe. Die ganzen Brain Cylinder brauche ich doch noch für die Yuggoth Map, oder? Oder die Spinnennetze für den GOO aus dem GOO Pack #2.
    • Neu

      Jupp,

      die Web, Brood und Filth Tokens, brauchst du nur in Verbindung mit speziellen Großen Alten aus Erweiterungspacks der vorherigen Erweiterungen. Die Zylinder nur auf Yuggoth. Somit bleibt die Verwendung der folgenden Inhalte in Verbindung mit dem Grundspiel:

      • Ritual Marker
      • Desecreation Marker
      • Elder Signs (Hinweis siehe oben)
      • Timer (für Crawling Chaos und ggf. auch Black Goat)


      Ein Resümee: Man kommt auch sehr gut ohne aus. Dann doch lieber die Oversized Map ;)
    • Neu

      Die Special Dice-Dings sind tatsächlich nur normale W6, oder? Also, ich meine, da stehen auf jeder Seite auch wirklich nur Zahlen (+ Symbol) von 1-6 drauf, oder? Dann kann man sich die 12$ ja wirklich sparen. Etwas anderes wäre es, wenn wie bei den Combat Dice andere Symbole bzw. Blanks dabei wären, aber das ist mir aus den Bildern nicht ersichtlich.
    • Neu

      Maftiosi schrieb:

      Die Special Dice-Dings sind tatsächlich nur normale W6, oder?
      Vorsicht, nicht, dass wir mit den Bezeichnungen durcheinander kommen.

      Im Grundspiel sind 20 normale W6 dabei. Schwarz mit weißen Punkten. Die 4 und 5 sind "Flucht" und "6" stellt einen "Kill" dar.

      Es gibt im Pledge Manager das Addon "Battle Dice". Diese sind farbig wählbar. Es gibt drei blanke Seiten, zwei mit dem Sympbol für "Flucht" und eine mit dem Symbol für den "Kill".

      Zusätzlich gibt es noch die "Custom Dice". Diese sind für sechs verschiedene Fraktionen, die durch Sonderfähigkeiten etwas auswürfeln müssen (3 aus der Grundbox) und sind etwas "thematischer". Sie verfügen häufig über das Fraktionssymbol und kleinere Zahlen. Das macht sie relativ austauschbar. Sie waren bei Onslaught 2 noch ein Strechgoal. Jetzt kosten sie 12 Dollar. Dafür würde ich sie mir nicht holen.
    • Neu

      Im Zuge der Messevorbereitungen habe ich auch mal gecheckt, was mit PG auf der Messe geht und zwei Nachrichten auf Facebook auf der Seite von Petersen Games Deutschland haben meine Aufmerksamkeit eingefangen.

      Zum einen wird es ein Giveaway geben und zwar den Astral Acolyte (inkl. Loyalty Karte und Regeln). Genaueres ist dazu aber nicht nicht bekommt, da Genaueres wohl erst auf der Messe enthüllt werden soll. Ich zitiere von der Facebookseite:


      Petersen Games Deutschland schrieb:

      Liebe Petersen Games Kultisten,noch ein guter Grund bei uns in Halle 6 am Stand C117 auf der SPIEL ‘17 vorbeizuschauen — unser Giveaway für die SPIEL ‘17: der Astral Acolyte.
      Mini-Expansion für Cthulhu Wars entwickelt: den Astral Acolyte.Neben der Loyalty Card mit allen Regeln gibt es natürlich auch die Figur des Astral Acolyte. Mehr soll an dieser Stelle nicht verraten werden. Denkt einfach daran euch die Figur auf der Messe von Sandy signieren zu lassen.
      Mehr zum Astral Acolyte auf der SPIEL ‘17 in Halle 6 am Stand C117.

      Außerdem wurde ebenfalls auf Facebook bekannt gemacht, was man am Stand denn so alles erwerben kann und für Cthulhu Wars ist das eine ganze Menge (aus Sachen, die nur in vorherigen KS verfügbar waren):


      Petersen Games Deutschland schrieb:


      Liebe Petersen Games Kultisten,

      jetzt heißt es Daumen drücken das alles ankommt — hier die Liste unserer Produkte die wir auf die SPIEL ‘17 für euch mitbringen. Es sind sogar ein paar Exclusives dabei. Allerdings gibt es besonders die Cthulhu Wars Expansions und Maps nicht in rauhen Massen, also nicht zu spät in Halle 6 am Stand C117 auftauchen. Messepreise in EUR folgen …


      CTHULHU WARS (inkl. Cthulhu for Pathfinder Packs)
      20 Extra Battle Dice!
      6-8 Player Earth Map
      6-8 Player Map Pack
      Asenath Waite First Player Marker
      Azathoth Expansion
      Combined Gates
      Cosmic Nightmares
      Cthulhu Wars Core Game
      Cultist Horde
      Custom Dice Pack
      Deep One Horde
      Designer's Collectors Kit
      Dreamlands Map
      Dwellers of the Abyss
      Dwellers of the Dreamlands
      Former Human Horrors
      Foulness from the Stars
      Gates
      Ghast Horde
      Ghoul Horde
      Glow GOOs
      Glow in the Dark Elder Thing
      Glowthulhu
      Great Library at Celaeno Map
      Great Old One Pack 1
      Great Old One Pack 2
      Great Old One Pack 3
      High Priests
      Homebrew Faction + Collectibles '15
      HPL Bust
      Moonbeast Horde
      Mutant Horde
      Nightgaunt 3-Pack
      Omega Master Rulebook Softcover
      Opener of the Way Faction
      Primal Horrors
      Primeval Map
      Shadows out of Space
      Shadows out of Time
      Shining Trapezohedron Plastic Marker Pack
      Signed Art Print Crawling Chaos
      Single High Priest
      Single Painted Gate
      Sleeper Faction
      Tcho Tcho High Priest + 1 mini of each of the Horde Packs
      Tcho-Tcho Faction
      Tcho-Tcho Horde
      Thick Punchboard Faction Cards
      Upgraded Cardstock Items
      Windwalker Faction
      Yuggoth Map
      Bei manchen Sachen habe ich überhaupt keine Ahnung, was dahinter steckt.

      Da ich den aktuellen Pledge Manager noch nicht abgeschlossen habe, überlege ich, ob ich nicht doch dort etwas kürzer trete und dafür evtl. schon etwas auf der Messe kaufe, das im Zuge der aktuellen Kampagne nicht verfügbar ist, z. B. Maps-Erweiterungen.

      EIne Frage an die Veteranen: Gibt es da etwas besonders Lohnenswertes, das man in Erwägung ziehen sollte? Empfehlungen?
    • Neu

      Ja das frage ich mich auch gerade! Die Maps wären eine lohnende Alternative, die man im aktuellen OS nicht bekommt.

      @Luzifer: Was wäre denn dein Ranking bei den Maps? Aktuell spricht mich da eher die Primeval Earth-Map an, die anderen eher nicht.

      Die Gates könnte man auch vor Ort bekommen und spart wieder Versandkosten - wenn der Kurs stimmt.

      EDIT: Hätte jemand zufällig mal die Größen der Faction Sheets parat?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maftiosi ()

    • Neu

      @Maftiosi

      Ich habe mich im Vorfeld nicht mit einem Ranking der Maps beschäftigt, weil ich sie sowieso alle geholt habe. Jetzt nach den ersten Erfahrungen (1-3 Spiele pro Karte) kann ich folgendes sagen:

      Primeval ist für den Beginn am naheliegendsten. Am wenigsten Zusatzregeln. Die Pole werden nach und nach vereist. Alles rückt zusammen und man bekämpft sich immer heftiger. Sie ist ÄUßERST kampflastig und es geht richtig zur Sache. Aber es ist dem Grundspiel noch recht ähnlich.

      Demgegenüber hat Yuggoth die meisten zusatzregeln. Es gibt den Watcher, einer zusätzlichen Entität, die vom Spielplan gesteuert wird und gegen alle Spieler kämpft, um einen gewissen Bereich auf dem Spielplan zu verteidigen (die Pyramide). Zusätzlich gibt es die Möglichkeit über das Labor und die Brain Cylinder einiges mehr an Power zu generieren.
      Am Anfang eher komplex aber mit sehr vielen Möglichkeiten. Im krassen Gegensatz zu Primeval. Aber gerade deshalb für mich so spannend. Es ist zum Ausgleich zum Basisspiel für mich die interessanteste Karte, weil eben so verschieden.

      Zwischen drin befindet sich die Dreamlands Map. Auch sie hat eigene Einheiten, die aber von den Spielern übernommen werden können (ähnlich zu den neutralen Einheiten bei Runewars). Es gibt eigene Siegbedingungen und durch die Tunnel auf der getrennten Karte kann man sich nirgends vor Angriffen sicher sein (ähnlich der Wurmlöcher bei Twilight Imperium).
      Hier kommt auch ein alternatives Spielgefühl im Vergleich zum Grundspiel auf.

      Bei mir hinkt die Cealano Bücherei irgendwie hinterher. Ich vermute es liegt daran, dass die Karte mit den viereckigen Räumen wie ein Haus aufgebaut ist. Das zerstört bei mir irgendwie die Vorstellung riesige, gigantische, monströse, kosmische Kreaturen zu spielen. Die Mechanismen mit dem Custodian und dem Librarian sind durchaus interessant. Ich bin damit aber nicht warm geworden bislang. Vielleicht zündet die Karte aber noch mit mehreren Spielen bei mir. Bislang kann ich sie aber nicht empfehlen.


      Wenn ich also im Vergleich zum Grundspiel ein maximal anderes Spielerlebnis suche, dann wäre das hier mein Ranking:

      1. Yuggoth
      2. Dreamlands
      3. Primeval
      (außerhalb der Wertung: Library of Cealano)
    • Neu

      Danke für die Infos! Eine Frage noch dazu:

      Die Zusatz-Maps sind alle für 4 Spieler? Oder 5?

      Unter dem Aspekt der Abwechslung hatte ich auch schon an Shaggai gedacht, obwohl mir die mit den Waben auch nicht gerade zusagt (ähnlich wie Du es bei der Bibliothek beschrieben hast). Der Preis ist für alle Spieler dann mit 70€ extremst hoch - Marker und Miniaturen hin oder her.
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maftiosi ()

    • Neu

      Maftiosi schrieb:

      Wenn die auch alle im Bereich der Shaggai-Map liegen, wovon ich ausgehe, dann ist mir das dann doch zu teuer. Ich hoffe einfach, dass die verschiedenen Fraktionen schon genug Varianz reinbringen ;)

      Und mal mit dem Blick über den Tellerrand betrachtet: In manchen Spielen gibt es gar keine Varianz und die Unterhalten für Jahre.
      Und ganz andere Spiele kosten ein 1/10 und haben mehr Varianz.
      Brett und Pad – der Blog über Brett-, Videospiele und Tabletops. Aktuell: Meine Spiel'17 Highlights
    • Neu

      Ich (für meinen Teil) mag die Vatianz durch andere Maps. Dadurch das es immer die gleiche Startaufstellung gibt, kann sich mitunter vielleicht wirklich eine gefühlte Abnutzungserscheinung bei mir einstellen (entdecken gibts dann natürlich doch noch viel im Spiel, aber och bin weniger der Leistungsoptimierer). Mit der Shaggai Map habe ich schon einmal etwas komplett anderes, die Library weckt bei mir garkein Interesse, Yuggoth ist mir zu viel Neues... aber die Dreamlands und die Primevil Maps wecken nach Luzifers Aussagen mein Interesse...werde ich beide nächstes Jahr mal einsacken, sofern irgendwo verfügbar - Auf der Messe gibts für mich andere Baustellen.
    • Neu

      Welche der Maps sind sprachneutral? Ich habe ja die Deutsche Version gebackt und die Sachen auf der Messe werden wahrscheinlich alle auf Englisch sein.

      Ich frage deshalb, weil bei den Maps neben der eigentlichen Karten z.B. oft Miniaturen und ähnliches dabei ist, deren Spiel-Bögen auf Englisch sind.

      Bei dem OS3 bin ich ja mit nem All-In dabei, kennt ihr von den Sachen die da nicht angeboten wurden auch weitere die Sprachneutral sind, die man dann auf der Messe dazukaufen kann?

      Vielen Dank euch schon mal. :)
      ANZEIGE