ANZEIGE

Angepinnt Avatare & Nicknames

    ANZEIGE

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • LeserXY schrieb:

      Du könntest Dein altes Monopoly rausholen, Dein Meeple ein Feld vor "Go to Jail" stellen, nen Würfel mit ner 1 danebenlegen und das dann fotografieren.

      Ein solcher Fehler wäre bei einem Avatar in einem Spieleforum etwas peinlich. Er sollte den Meeple lieber 2 Felder davor stellen und 2 Würfel mit einer 1 danebenlegen ... ;)
      André Bronswijk
      Thygra Spiele
      (u. a. für Pegasus Spiele tätig)
    • Bei den "Vorbereitung" der Examensprüfung in Politik fiel wurde ich gleichzeitig, oder eher deswegen, in mehreren Internetforen aktiv (Ist übrigens eine super Kombination). Vorher war ich grundsätzlich der stille Leser.
      Eines meiner Hauptthemen in politischer Theorie war Machiavelli, den ich sehr faszinierend fand. Die Zahl nahm ich, weil ich mich damals sehr alt und *hüstel* weise fühlte...
      Den Namen verwende ich in mehreren Foren.
      Mein Avatar ist aus dem HDS-Forum und stellt Tywin Lannister aus dem Spiel "Der Eiserne Thron" dar. Die Lannister sind, neben den Martells, meine favorisierten Familien aus dieser Welt.
    • Thygra schrieb:

      LeserXY schrieb:

      Du könntest Dein altes Monopoly rausholen, Dein Meeple ein Feld vor "Go to Jail" stellen, nen Würfel mit ner 1 danebenlegen und das dann fotografieren.

      Ein solcher Fehler wäre bei einem Avatar in einem Spieleforum etwas peinlich. Er sollte den Meeple lieber 2 Felder davor stellen und 2 Würfel mit einer 1 danebenlegen ... ;)

      Erbsenzähler...^^ Hast das Tag wohl noch nicht verwunden...?? :P

      Außerdem - ich dachte, in einem Forum wie diesem wäre es eher peinlich, wenn man wüßte, wie Monopoly gespielt wird...^^
      (Nein, Scherz.. ich hoffe doch, dass wir nie so hochmütig werden..)

      LG :)
      Daniel
    • LeserXY schrieb:

      Klaus_Knechtskern schrieb:

      Naja, es gibt ja auch Leute die Siedler mit einem W12 spielten und mich dann fragten warum die Zahlen auf den Plättchen eigentlich unterschiedlich groß abgebildet sind :D
      Ähm, ja und wieso sind sie jetzt unterschiedlich groß da drauf..?? ?(
      Die Antwort erfahrt ihr nach der nächsten Maus. ;)
      "We all enjoy dice once in a while. Especially dice you don’t roll." Edward Uhler (Heavy Cardboard)

      [Mod] = Ich schreibe in meiner Funktion als Moderator.
    • Mein Name stammt aus Magic. Als ich damit vor 20 Jahren angefangen hatte, war das eine der Ante-Karten, die zum Glück schnell verboten waren. Mit ihnen konnte man Plus machen ohne zu gewinnen. Auf näheres will ich nicht eingehen, aber ich habe eine Weile Karten aus allen TCGs mit diesem Namen gesammelt.
      Andere Namen die ich mal verwendet hatte: Hachen (Böses Monster am Ende von Ritter der Kokosnuss) und Guffaw (Was mir aber echt zu dämlich war immer zu erklären und bei den US-Freunden immer Kopfschütteln ausgelöst hat.)

      Mein Avatar kommt aus einer Zeichnung. Als ich bei Upper Deck gearbeitet hatte, hatten wir auf unseren Turnieren zum Teil einen Comic-Zeichner dabei. Er hatte unter anderem lustige Eindrücke festgehalten und auch mal mich und mein Team porträtiert Mein Avatar stammt aus einem Bild wo er eine Star Wars Szene nachempfunden hat (darkpact.de/udenobody.jpg), Ich lasse es den findigen Interessierten offen zu erkennen welche Setzen das ist. Der Zeichner Oliver Mielke macht inzwischen mit einem Freuend den Webcomic Nice Guy Nerd Guy (nigunegu.de).
      Be seeing you,
      Matthias Nagy

      Man kann mich lesen und hören: bretterwisser.de | spielbar.com
      Ich arbeite für: frostedgames.de | cryptozoic.com
    • ...und ich heiße so... Für alle die es interessiert: er handelt sich um einen friesischen Namen, der gelegentlich auch als Mädchenname anzutreffen ist und sich aus dem althochdeutschen "Ger" für den germanischen Wurfspieß ableitet (wichitige Info für alle Kreuzworträtselfreunde).

      Mein Avatar zeigt einfach das, was ich gerne in meiner Freizeit mache und nun nach meinem Umzug wohl auch wieder verstärkt in mein Programm aufnehmen kann.
      Mit Gewaltlosigkeit hat noch nie jemand etwas erreicht. (Montgomery Burns)

      Zum Spieleblog
    • Machiavelli101 schrieb:

      Mein Avatar ist aus dem HDS-Forum und stellt Tywin Lannister aus dem Spiel "Der Eiserne Thron" dar. Die Lannister sind, neben den Martells, meine favorisierten Familien aus dieser Welt.

      Das ist hoffentlich ein Scherz, oder? Tyrion - ok, den lass ich mir ja gefallen, aber der Rest der Familie ist Drachenfutter. ;)

      Zum Nick: Die Lazax sind die rechtmäßigen, oder zumindest ursprünglichen ^^ Herrscher der Galaxie in Twilight Imperium III. Ursprünglich hatte ich auch einen Avater, der die Lazax zeigte, aber die sahen so dermaßen aggressiv aus, dass ich schon selbst Angst bekam und sie deswegen gegen die etwas diplomatischeren Emirates of Hacan ausgetauscht habe. Ich bin davon ausgegangen, dass das niemandem auffällt... 8))
      Das ist gewisslich wahr und ein Wort, des Glaubens wert, dass Christus Jesus in die Welt gekommen ist, die Sünder selig zu machen, unter denen ich der erste bin.
      1. Timotheus 1,15
    • Lazax schrieb:

      Das ist hoffentlich ein Scherz, oder? Tyrion - ok, den lass ich mir ja gefallen, aber der Rest der Familie ist Drachenfutter.


      Naja eigentlich nicht. Meine Vorliebe für die Lannister fiel ungefähr in die Erscheinungszeit der Bände 2-3 (engl.) und da waren diese noch ziemlich cool. Die Starks (Führungsebene) sind ja schrecklich langweilig und stereotypisch und bekamen eben das, was sie in einer "realen" Welt bekommen würden, nämlich Tod und den Untergang ihres Hauses. Überhaupt sind die Starks (Ned) ja überhaupt Schuld am ganzen Schlamassel in Westeros. (Ich weiß, ohne den Fehltritt Neds hätte Martin die Bücher ja überhaupt nicht schreiben brauchen ;) )

      Hinweis: Ich stehe sowieso auf Bad Boys, hässliche Helden (z.B. Joe Abercrombie), Orks (TT-Armee bei HDR) und verachte bei Rollenspielen immer die sogenannten strahlenden Lichtgestalten (z.B. Star Wars). Vielleicht weil ich im richtigen Leben schon gutaussehend, reich und sexy bin ;) . Das brauche ich dann in Paralleluniversen nicht mehr zu sein. 8))
    • Nun gut, da ich gefragt wurde, beteilige ich mich an der Offenlegung der Hintergründe zu Namen. Auch wenn ich persönlich finde, es hat sowas von "Witz erklären".

      Dihego ist eine Abkürzung von echten Namen. Außerdem gefällt mir daran, dass die Abkürzung dem Namen Diego so ähnlich ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dihego ()

    • @ode. Super, endlich muss ich beim @ nicht mehr nachdenken, wie doch gleich dein Vorname war :) Dein Avatar erinnert mich i. ü. immer an Alfred Hitchcock's Silhouette aus "A. H. presents" - auch wenn er wohl eher selten einen Hut trug.
      "We all enjoy dice once in a while. Especially dice you don’t roll." Edward Uhler (Heavy Cardboard)

      [Mod] = Ich schreibe in meiner Funktion als Moderator.
    • Machiavelli101 schrieb:

      Ich weiß, ohne den Fehltritt Neds hätte Martin die Bücher ja überhaupt nicht schreiben brauchen

      Na, die tatsächliche Existenz dieses Fehltritts sehe ich noch nicht als erwiesen an. Indiz: Bevor die beiden Showrunner von G.R.R. Martin das OK für die Serie bekamen, stellte er ihnen eine Frage: "Wer ist die Mutter von Jon Snow?"
      Spoiler anzeigen
      Das muss also eine schon bekannte Figur sein - nämlich Neds tote Schwester (Vater: Prinz Rhaegar oder wie er gleich hieß), was Jon zu Neds Neffen macht statt zu seinem Sohn. Mark my words.
    • LemuelG schrieb:

      Na, die tatsächliche Existenz dieses Fehltritts sehe ich noch nicht als erwiesen an. Indiz: Bevor die beiden Showrunner von G.R.R. Martin das OK für die Serie bekamen, stellte er ihnen eine Frage: "Wer ist die Mutter von Jon Snow?"

      Im Prinzip hast du Recht und das ist auch meine Interpretation. Ist aber mMn vorerst nicht komplett ausschlaggebend für die "Existenz" der Bücher.
      Spoiler anzeigen
      Ich habe mit Fehltritt nicht seinen "angeblichen" Seitensprung gemeint, sondern seinen politischen Fehltritt und zwar, als er von Varys(?) darum gebeten wurde, über die inzestuösen Folgen Cerseis zu schweigen, die aktuelle Thronreihenfolge zu achten und sich nicht auf die Seite des wahren Thronfolgers Stannis Baratheon zu schlagen. Folge: er würde weiterhin leben, die Hand Königs sein und innerlich vor Schuldgefühlen verrotten (hähä). Aber nein, er musste stur sein, => seinen Kopf verlieren und eben den Bürgerkrieg auslösen.


      hm...
      Spoiler anzeigen
      ...Wobei, wenn Rhaegar tatsächlich der Vater von Jon wäre, macht es ihn nicht zu einem Aspiranten auf die Thronfolge, der in der Reihenfolge direkt nach Danerys käme und damit zu einem höhreren Anspruch auf den Thron, als alle Baratheons und Lannister zusammen? Ned weißt das alles und nach Robert Tods plus dem Wissen um die inzestuösen Folgen Cerseis, wäre Bürgerkrieg wohl ebenfalls die Folge.....oh Martin, du alter Fuchs


      sorry für Offtopic
    • Als ich vor Jahren mal nach einem relativ einzigartigen Namen gesucht habe, bin ich über den Namen eines Schlosses in Hartmann von Aues "Erec" gestoßen. Der gefiel mir so gut, dass er seither mein Nickname ist. Das Porträt stammt von einem ehemaligen Mitbewohner von mir, der mal für eine WG-Party-Einladung einen Flyer gebastelt hat mit unseren hässlichen Köppen :D
      Das bin also ich, in jüngeren Jahren und mit wallender Mähne :D
    • Mein Nickname ist eines der Schlagworte im Rage against the Machine - Song "Know your enemy". Den Avatar fand ich im Internet und passte ganz gut, da ich kurz zuvor bei einer Partie Betrayal at House on Hill durch einen einzigen "fliegenden" Würfelwurf die komplette Partie zu meinen Gunsten drehen konnte. :D
    • Als ich Mitte der 90iger online aktiv wurde, nannte ich mich zunächst "Rick Deckard", nach dem Protagonisten aus dem Film BLADE RUNNER (meinem Lieblingsfilm). Nach einer Weile kam es mir unreif vor, den Namen einer Romanfigur zu tragen, und da ich damals Luft- und Raumfahrttechnik studiert habe und Single war, nannte ich mich eben so, wie ich heute hier heiße. :)

      Da spätestens mit den STERNENFAHRERN VON CATAN das Wort doch weiter verbreitet wurde, als mir lieb ist, muß ich hie und da ein -MUC anhängen, weil ich in München lebe.
      goo.gl/thT5cM [bgg for trade] - einfach anschreiben, wenn Dich davon was interessiert!
    • Wo könnte mein Name wohl nur herstammen...verdammt, zu lange her um sich zu erinnern. Oder sollte ich besser sagen: Erinnern daran zu lange her das ist :P

      Als Jugendlicher hatte ich über 5 Jahre eine extreme Star Wars-Phase, in der ich massenweise Bücher verschlungen habe. Zeitgleich fing mein Spielehobby langsam an und zuerst meldete ich mich mit dem Namen Corran an, meiner Lieblingsfigur aus dem Star Wars-Universum (den Büchern außerhalb der Filme). Allerdings bekam ich dann einige Anfragen, ob ich Moslem sei und was meine Absichten sind? (kein Scherz, ich saß wie vom Blitz getroffen vorm PC) :S

      So habe ich eine andere Star Wars-Figur gesucht und Yoda hat ungefähr meine Größe und Hautfarbe, daher habe ich ihn erwählt. Dass das Meister gelegentlich zu ironischen Untertönen mir gegenüber führt ist dabei ein ganz witziger Nebeneffekt 8))
      Spiel ist eine freiwillige Handlung oder Beschäftigung, die innerhalb gewisser festgesetzer Grenzen von Zeit und Raum nach freiwillig angenommenen, aber unbedingt bindenden Regeln verrichtet wird, ihr Ziel in sich selber hat und begleitet wird von einem Gefühl der Spannung und Freude und dem Bewußtsein des “Andersseins” als das “gewöhnliche Leben (J. Huizinga, Homo Ludens)
    • ode. schrieb:

      Das Bild meines Avatars ist am "Frankenblick" in Abtswind entstanden. Eine in einem Weinberg befindliche Aussichtsmöglichkeit, von der man von Abtswind aus fast bis nach Würzburg blicken kann und das ganze schöne Frankenland in dieser Richtung überblickt.


      Interessant, das ist ja bei mir um die Ecke, in meinem Landkreis! Wenn du dort Richtung Würzburg blickst, dann hast du auch Kitzingen im Blickfeld. Wobei beide Städte ja im Maintal liegen und eigentlich kaum zu sehen sind, wenn man die exakte Lage nicht kennt.

      Mein Nick gehört auch zu den langweiligeren: Mein Spitzname und der erste Buchstabe meines Nachnamens. Unter diesem Nick bin ich auch bei BGG zu finden. Aber andere Foren, andere Nicks. Einen Avatar habe ich nciht, weil ich noch nichts relevantes gefunden habe...
      Frisch gespielt:
    • HolgiS schrieb:

      Wenn du dort Richtung Würzburg blickst, dann hast du auch Kitzingen im Blickfeld. Wobei beide Städte ja im Maintal liegen und eigentlich kaum zu sehen sind, wenn man die exakte Lage nicht kennt.


      Ich war das letzte Mal 2002 in Abtswind... Nagel mich nicht drauf fest... :)
      __________________________________________________________________________________________
      "t costs so much I know.
      But I guess I need to know what it would have felt like to be right."
      -TexasIsTheReason-
    • Nachdem hier jeder seine Geschichte erzählt beuge ich mich dann mal den Gruppenzwang ;)

      Mein Nickname ist einfach und schlicht mein Name. Als ich 1999 den ersten Chatroom betrat kam es mir erst mal nicht in den Sinn mir einen Nickname zu suchen; hieße ich Heinz Müller oder so wäre das möglicherweise anders gewesen. Der Umzug in einen anderen Chatroom brachte dann doch einen Nickname mit sich (Der_Don), da die Chatteilnehmer mich dazu nötigten, da es Ihnen

      a) zu mühsam und
      b) zu fehleranfällig

      war /tell KlausKnechtskern zu schreiben. Unter vorgenannten Nick bin ich auch in der Brettspielwelt gelandet mit der Folge, dass ich in diesen Kreisen mehr oder weniger von den meisten als Der Döner bezeichnet werde :D . Bei allen weiteren Registrierungen handhabe ich es wie hier und ich schlicht und einfach Klaus_Knechtskern und etwaige nötige Abwandlungen....

      Vor wenigen Monaten wurde ich von @yzemaze , welchen ich aus der BSW kenne aufgefordert mir doch mal einen Avatar zuzulegen. So habe ich mich eben auf die Suche nach einem passenden Bild des großartigen John Belushi gemacht, da mir dieser nach yzes Aufforderung als erstes in den Sinn kam.....
    • Klaus_Knechtskern schrieb:

      Vor wenigen Monaten wurde ich von @yzemaze , welchen ich aus der BSW kenne aufgefordert mir doch mal einen Avatar zuzulegen. So habe ich mich eben auf die Suche nach einem passenden Bild des großartigen John Belushi gemacht, da mir dieser nach yzes Aufforderung als erstes in den Sinn kam.....
      Krass. Du musst dein Hirn mal etwas härter trainieren, alter Mann. ;) Deine Erinnerung lässt rapide nach ;) Es ist gerade mal fünf Monate her, dass ich das Bild gesucht und dir den link geschickt habe. Schau mal in deine Konversationen hier ;)
      Mir fiel irgendwann bei Klaus im Keller ein altes Foto von ihm in die Hände. Entweder war das von einer Karnevalsfeier oder er lief tatsächlich früher so rum wie die Blues Brothers. Da lag das Bild einfach zu nahe ;)
      "We all enjoy dice once in a while. Especially dice you don’t roll." Edward Uhler (Heavy Cardboard)

      [Mod] = Ich schreibe in meiner Funktion als Moderator.
    • yzemaze schrieb:

      Mir fiel irgendwann bei Klaus im Keller ein altes Foto von ihm in die Hände. Entweder war das von einer Karnevalsfeier oder er lief tatsächlich früher so rum wie die Blues Brothers. Da lag das Bild einfach zu nahe
      Ja in jungen Jahren trug ich den entsprechenden Hut gerne, besonders wenn man mal wieder Blues Brothers im Cinema oder den Museumslichtspielen angeschaut hat...
    • Niels Bohr schrieb:

      Niels Bohr schrieb:

      yzemaze schrieb:

      Es gibt doch sicher geeignete gemeinfreie Fotos für euren Avatar
      Hast ja recht. Ich schau mich mal um :)
      Und done. Hintergrund des Avatars ist sicher klar, oder? Phi -> Physik... :)
      Ich dachte eher an ein Konterfei deines Namensgebers, aber so ist auch hübsch :)
      "We all enjoy dice once in a while. Especially dice you don’t roll." Edward Uhler (Heavy Cardboard)

      [Mod] = Ich schreibe in meiner Funktion als Moderator.
    • Damals, als die Zeiten kinomäßig noch anders waren, haben wir unseren kleinen, lokalen Kinobetreiber per Unterschriftenaktion ermutigt Blues Brothers zu zeigen. Hat er tatsächlich 3x gemacht und wir immer ganz vorne dabei und fein Party gemacht im Kino! Das waren noch Zeiten! Kriegste im Multiplex sicher nicht hin... Ist aber auch schon 20 Jahre her...
      __________________________________________________________________________________________
      "t costs so much I know.
      But I guess I need to know what it would have felt like to be right."
      -TexasIsTheReason-
    • AngryDwarf schrieb:

      Zweit-genialsten Buch, mein Bester, zweit-genialsten

      AngryDwarf schrieb:

      Warbear schrieb:

      mcpherson schrieb:

      Zudem war McPherson ein irischer Freiheitskämpfer

      Und James McPherson ist der geniale Autor des genialsten Buches über den amerikanischen Bürgerkrieg: "Für die Freiheit sterben". ;)

      Zweit-genialsten Buch, mein Bester, zweit-genialsten ;)

      In der Shelby Foote Box sind aber 3 Bücher, mein Bester, nicht nur eins. :)

      Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
      Natürlich gilt das auch für mich.
    • Warbear schrieb:

      AngryDwarf schrieb:

      Zweit-genialsten Buch, mein Bester, zweit-genialsten

      AngryDwarf schrieb:

      Warbear schrieb:

      mcpherson schrieb:

      Zudem war McPherson ein irischer Freiheitskämpfer

      Und James McPherson ist der geniale Autor des genialsten Buches über den amerikanischen Bürgerkrieg: "Für die Freiheit sterben". ;)

      Zweit-genialsten Buch, mein Bester, zweit-genialsten ;)

      In der Shelby Foote Box sind aber 3 Bücher, mein Bester, nicht nur eins. :)

      Richtig, dann hätte ich besser schreiben sollen viert-genialstes :) Oder zweit-genialstes Werk :P
    • Ich finde diesen Thread hochinteressant, weswegen ich mich auch mal etwas ausführlicher dazu äußere...

      Mein Nickname ist das altnordische Wort "fjelfras", welches das Urspungswort zu unserem deutschen "Vielfraß" ist - oder auch nicht. Wikipedia sagt dazu (mit verschiedenen Quellangaben):

      Die Herkunft des Namens Vielfraß ist umstritten. Einer Deutung zufolge ist es eine volksetymologische Umdeutung von norwegisch fjeldfross, zu deutsch „Gebirgskater“. Eine andere Deutung geht davon aus, dass die norwegische Bezeichnung eine volksetymologische Umdeutung des deutschen Begriffes ist - wofür spricht, dass dt. "Vielfraß" früher belegt ist, als norw. "fjeldfross". Für letztere Interpretation spricht auch, dass das Tier in vielen anderen Sprachen einen Namen mit ähnlicher Bedeutung trägt.


      Mir hat man zu Uni-Zeiten den Spitznamen Vielfraß gegeben, den ich dann aber recht schnell zum äußerst raren "fjelfras" umgemodelt habe. Damit kann man sich eigentlich überall erfolgreich registrieren.

      Es ist fast schon offensichtlich, warum man mir diesen Spitznamen gegeben hat . Denn ab 10:00 Uhr knurrte der Magen und ich habe Umsitzende mit "Ich habe Hunger!" genervt. Zusätzlich aß ich gerne von allen die Tagessuppe des Mensamenüs, die andere kläglich verschmäht haben. Bestätigt wurde der Spitzname dann aber durch eine für mich sehr zweifelhafte Quelle: einen alten Walt Disney-Tierfilm (wer kennt sie nicht?). In diesem Film verfolgt ein Vielfraß ein kleineres Tier, welches sich gerade noch in einen hohlen Baumstamm retten kann. Da der Vielfraß dort nicht reinpasst, macht er sich das umliegende Gelände zu Nutze. Der hohle Stamm liegt nämlich unglücklicherweise für das völlig verängstigte Jagdopfer am Anfang eines Abhangs, welcher an einem See endet. Einmal kurz angetippt und schon wird es einem im Stamm wohl richtig übel. Der Vielfraß trottet hinterher und scheint sich dabei köstlich zu amüsieren - er vergisst nämlich, weshalb er eigentlich dem Tier hinterher gejagt ist. Diese Szene wurde als Namengebungsbeweis angeführt, dass ich einen ähnlichen bösartigen Humor hätte - was ich wiederum nicht bestreiten kann. Allerdings kenne ich die Szene nur vom Hörensagen. Wer also den Titel dieses altes Walt Disney Films kennt, der soll sich unbedingt mit mir in Verbindung setzen.

      Als Avatar hatte ich lange Zeit das Abbild eines Stollentrolls (ein boshafter Bewohner des fantastischen Kontinents Zamonien bei Walter Moers) - auch hier wird wieder meine Vorliebe für bösartigen Humor deutlich. Allerdings habe ich dann für spielaffine Webseiten einen passenderen Avatar gesucht. Und Gewinner von "Darmstadt sucht den Superspieleavatar" wurde nach ausgiebigen Fotoshooting dann der lila Roboter aus der Amigo-Version von RoboRally. Mit dem Spiele ich immer - und mit entsprechenden Karten kann dieser manchmal ja auch wie ein Stollentroll daher kommen.
      "Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!" Oliver Wendell Holmes

      "Das wenigste, das man liest, kann man brauchen; aber das meiste, was man braucht, hat man gelesen." Ernst R. Hauschka

      ...und auch ich versuche mich im bloggen: www.fjelfras.de
    • Mein Nickname kommt von meinem Nachnamen. Mit ein paar 1337 Veränderungen sah er super aus.
      Leider gibt es noch einen fUnK3r, der wohl viele PC Spiele zockt ... allerdings kam es noch nie zu Verwechslungen, außer, dass der Nick manchmal schon belegt ist.

      Den Avatar habe ich mal mit Gimp erstellt.
      Eigentlich auch nichts besonderes ;)
      Grüßle Jo
      ><(((°> Son of God through Jesus Christ his Son <°)))><
      funk3r.de/
      while (!asleep() ) sheep++;
      ANZEIGE