ANZEIGE

Star Wars Destiny Spieler?

    ANZEIGE

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nachdem zur Zeit doch andere wichtige Dinge anstehen, muss ich meine Pläne für SW D leider erstmal streichen. Ich ergänze bei Gelegenheit meine beiden LCGs. Dort fehlt auch noch einiges.
      Tolles Spiel, aber die paar hundert Euro sind nicht drin, um vom Starterdeck zur kompletten Sammlung zu kommen. ^^
      Edit: Das Fleisch kann ja noch jederzeit schwach werden...
    • Ben Ken schrieb:

      Tolles Spiel, aber die paar hundert Euro sind nicht drin, um vom Starterdeck zur kompletten Sammlung zu kommen.
      Also nachdem ich jetzt ein Display komplett geöffnet habe (die beiden anderen legendären Karten waren IG-88 und Slave I), habe ich nicht unbedingt das Gefühl schon wirklich ausschweifendes Deckbuilding betreiben zu können. Allein bei den Schurken bin ich noch arg limitiert, habe ich neben Kylo und dem Sturmtruppler aus dem Starterset bisher lediglich IG-88, Unkar Plutt und einen First Order Sturmtruppler - jeweils alle nur mit einem Würfel. Destiny ist schon wirklich alles andere als günstig, wenn man ein wenig tiefer einsteigen möchte - vom Besitz einer kompletten Sammlung ganz zu schweigen :D
      Half Man, half Bear, half Pig!
    • Ich denke man benötigt einen Grundstock. Und dann beschafft man sich die Karten, die man zum Deckbau gezielt benötigt.

      Vorher von einer neuen Edition zwei Displays (=150€ p.a.) + die aktuellen Starter (30€ p.a.).

      In der Summe tippe ich auf rd. 250€ im Jahr.

      Peanuts, wenn man mal zusammenzählt was das Hobby kostet.
      "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."
    • Sankt Peter schrieb:




      In der Summe tippe ich auf rd. 250€ im Jahr.

      Peanuts, wenn man mal zusammenzählt was das Hobby kostet.
      Kann ich mir gut vorstellen, wenn ich den Grundstock bereits habe. Als Einsteiger würde ich mal mit Grundsets und drei Displays für jede Welle rechnen, um den Großteil der Karten zu bekommen (Legendäre ausgenommen). Schätzungsweise 600 Euro.
      Wäre ich früher eingestiegen, hätte ich es mir vorstellen können.
      ANZEIGE
    • Ich weiss gar nicht, ob man nicht einfach mit der 2. Welle einsteigen kann und die 1. Welle ignoriert?

      Als Nicht-Turnierspieler muss man auch nicht alle Karten haben.
      "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."
    • Ich weiß auch nicht wieso alle sämtliche Setkarten haben wollen. Es ist ja schließlich ein CDG, klar das es dann teuer wird. Willste bei Magic das Set zu 100 Prozent komplett wirds auch richtig teuer.

      Ich persönlich gucke nicht was ich spielen will und hoffe auf passende Karten. Ich schaue was ich habe und mache daraus das Beste.

      Im übrigen ist mir bei Destiny ein Muster aufgefallen. Bei 2 Displays hat man nahezu garantiert jede Karte ohne Würfel 2-4 mal.
      Einzelne Karten mit Würfel würde ich dann auf dem Sekundärmarkt kaufen.

      Selbst mit meinen fast 3 Displays fehlen mir noch viele Legendarys komplett. Ganz zu schweigen von Elite-Versionen. Spiel macht trotzdem Megalaune. Wie ich schon schrieb die Legendarys sind nicht unschlagbar spielstark. Sie bieten eben nur andere Deckbauoptionen.
    • Neu

      Nur der Vollständigkeit halber: Die bei Boardgamegeneral.eu bestellten Promopacks sind mittlerweile eingegangen. Hatte davon 5 Stück bestellt, also 15 Booster bekommen. Darin waren dann drei Legendäre Karten: Nochmal IG-88, der Quadjumper und das Z6 Riot Control Baton.
      Auf ebay konnte ich noch ein Display aus der Erwachen Serie erstehen und hatte dort Schwarz Eins, Hangar, Eins mit der Macht, Thermaldetonator, Jabba und Vader als seltene Karten drin. Mit dem jetzt deutlich erweiterten Pool an Karten und Würfeln, hoffe ich ein paar interessantere Decks zusammenstellen zu können :)
      Half Man, half Bear, half Pig!