ANZEIGE

17.04.-23.04.2017

    ANZEIGE
    • Ergiebige Urlaubsspielwoche absolviert.


      Mit dabei waren: King of Tokyo, Port Royal, Mysterium, Great Western Trail, LoveLetter, Dungeon Time, Triominos, Skipbo, Epic pvp und

      neu (ohne Erklärbär) dabei:

      Not Alone:

      bischen holpriger Einstieg, bis man den Ablauf und die Locations kennt (und erkennt, dass die Spielhilfekarte beidseitig bedruckt ist :), aber dann super! Gerade mit mehreren Spielern.


      51st State MasteSet:

      Ab der dritten Runde ist man so im Spiel drin, dass man gar nicht mehr aufhören mag. Die letzten beiden Runden sind ein wenig lang, da viele Ressourcen und Möglichkeiten vorhanden sind. Da aber jeder nur eine Aktion durchführt, doch kurzweilig. Mutanten machen sich keine Freunde und stacheln die Interaktion/Plünderorgie richtig an :)
      Erstaunlich was in der letzten Runde noch an Siegespunkten anfallen.
      3 Partien gespielt und direkt die Mini- Erweiterungen bestellt.
      ANZEIGE