ANZEIGE

GameInn - der neue Spielepodcast von Alex und Ben

    ANZEIGE
    • Neu

      Vorweg: Dungeon Crawler und sonstige Ameritrash-Sachen interessieren mich nicht die Bohne. Ich kann aber die meisten der genannten Titel und die verwandten Begriffe dennoch halbwegs einordnen. Aus reiner Neugierde habe ich mir die erste Folge mal angehört.

      Die Audioqualität war ok. Man muss nicht beim ersten Wurf so perfekt klingen wie Jim von Punching Cardboard ;) Der direkte Einstieg gefällt mir sehr. Das ewige Rumgelabere anderer podcasts kann man sich nun wirklich schenken. Setzt ruhig voraus, dass eure Zuhörer in der Materie drin sind und nicht erst ein mehrseitiges Glossar benötigen, um euch folgen zu können. Seht es als USP ;) @Ben2 spricht ab und an etwas zu viel Denglisch, aber wenn ihm ansonsten der rote Faden entgleiten oder es in Denkpausen ausarten sollte, ist das auch zu tolerieren. (Ich kenne das Problem...) Ich bin jedenfalls gespannt auf die nächste Folge, auch wenn die Hoffnung auf für mich persönlich interessante Inhalte eher gering ist.

      @Rei
      workaround: Rechtsklick auf den Player -> Audio speichern unter
      "We all enjoy dice once in a while. Especially dice you don’t roll." Edward Uhler (Heavy Cardboard)
    • Neu

      Ich lese auch immer gammeln. :D
      Zum Podcast: Mir fehlte der rote Faden. Der Einstieg war schon unglücklich. Ich hätte auch mehr Vergleiche vorgezogen. Oder die Frage, warum solche Brettspiele aus welchen Gründen beliebt sind oder waren.
      Die Verweise auf PC-Spiele wirken auch eher verkrampft.
      Dann immer die englischen Wörter für Spiele die schon auf deutsch erschienen.
      Mir kann auch schlicht die Fazination solcher Spiele zu wenig rüber. Wo der Verweis auf D&D, und dann die ganzen PC-Titel, die im Solo- oder Mehrspielermodus ähnliche Mechanismen bedienen. Diablo wurde nur so nebenbei erwähnt. Hallo, der Titel hat das Ganze nachhaltig bekannt gemacht.

      Ich hätte mir auch eine bessere Herausarbeitung der Vor- und Nachteile eines Crwalers auf die unterschiedlichen Plattformen gewünscht.
    • Neu

      @santenza Danke für das Feedback. Warum etwas beliebt ist, war nicht die Fragestellung und hat m.M.n. auch nichts mit dem Konflikt zwischen Storytelling und Erkundung zu tun. Auch HeroQuest und Descent 1 hatten schon immer Fans und Hater. Der Verweis auf PC-Spiele war verkrampft? Ich fand ihn an der Stelle sehr passend und wir versuchen alles andere als zwanghaft Videospiele mit einzubinden, sondern planen eher explizite Folgen über das ein oder andere Spiel :).

      Englische Wörter: Das kann man mögen oder nenne. Ben hat die meisten Spiele nur auf englisch und bei mir ist es ein bunter Mix. Ich betitel die Spiele so, wie sie bei mir im Schrank stehen.
      Zu Diablo: Das wäre ja quasi eine extra Folge ;).
    • Neu

      Also Torchlight vor Diablo zu nennen ist schon ein Skandal :D

      Die Fragestellung war jetzt m.M. aber auch zu weit gegriffen und im Podcast nicht ausreichend esprochen worden. Für den Titel habt ihr zuviel ausgelassen. Interessant wäre auch gewesen, warum Dinge die früher beliebt waren, es heute nicht mehr sind. Oder eventuell doch, aber halt nicht mehr verkaufbar. Crawler leben ja auch von den Erweiterungen.

      Ich finde da steckt noch mehr Stoff drin, gerade die Zukunftsausichten kam mir auch zu kurz. Vielleicht gibt es ja noch einen zweiten Teil :whistling:
    • Neu

      @santenza Jedes unserer Themen bietet im Grunde weit mehr Gesprächsstoff als nur für 30-60 Minuten. Wir wollen aber in dieser zeitlichen Begrenzung bleiben und nicht ins Schwafeln verfallen.

      Übrigens: Folge 2 ist online. Mit etwas spielerei beim Ton. Ich bin ehrlich: Ich bin immer noch nicht wirklich zufrieden, aber eben auf weiteres Feedback gespannt.

      GameInn #02: Eurogames und Würfelschubsen - GameInn

      Das ist auch ein Thema wo man sicherlich noch viel, viel, viel mehr zu sagen kann.
      ANZEIGE
    • Neu

      santenza schrieb:

      Also Torchlight vor Diablo zu nennen ist schon ein Skandal :D

      Die Fragestellung war jetzt m.M. aber auch zu weit gegriffen und im Podcast nicht ausreichend esprochen worden. Für den Titel habt ihr zuviel ausgelassen. Interessant wäre auch gewesen, warum Dinge die früher beliebt waren, es heute nicht mehr sind. Oder eventuell doch, aber halt nicht mehr verkaufbar. Crawler leben ja auch von den Erweiterungen.

      Ich finde da steckt noch mehr Stoff drin, gerade die Zukunftsausichten kam mir auch zu kurz. Vielleicht gibt es ja noch einen zweiten Teil :whistling:
      Es spricht nichts dagegen, ein Thema noch mal nach Feedback ein paar Wochen später weiterzuspinnen. Das ist sogar eine schöne Idee ...
      Portal Games Deutschland --> oder: die ganz privaten Ramblings eines Nerds.

      portalgames.de
      facebook/portalgamesde
      twitter/portalgamesde


      Alle 2 Wochen berichte ich über alle Neuigkeiten bei Portal Games Deutschland auf Youtube!