Versteigerung (Mechanismus)

  • Spieler bieten Ressourcen (z.B. Geld) für andere Ressourcen, Aktionen, Privilegien, usw.

    In zahlreichen Spielen gibt es Biet-Mechanismen, also Versteigerungen. Spieler geben Gebote ab, um Vorrechte, Aktionen, Ressourcen und ähnliche Dinge zu erwerben. Die gebotenen Ressourcen sind häufig Spielgeld.


    Versteigerungen gibt es in vielen Variationen: Gebote können offen oder verdeckt abgegeben werden ("blind bidding"): die Gebote können im Uhrzeigersinn abgegeben werden, oder gleichzeitig (bei verdeckten Geboten), oder in sonstiger Reihenfolge; Passen kann endgültig sein (bezogen auf die aktuelle Versteigerung), oder nur vorläufig.; alle Gebote müssen bezahlt werden, oder auch nur das höchste Gebot...


    Bekannte Beispiele für Spiele, in denen Versteigerung den Kernmechanismus darstellt: Funkenschlag, Modern Art


    Bisweilen werden auch Gebietsmehrheitenspiele wie El Grande als eine Variation des Bietspiels betrachtet, weil die Spieler Spielsteine (oder Aktionspunkte oder andere Ressourcen...) auf die Kontrolle eines Gebiets bieten. Quelle: BGG