komplex

Bewerte jetzt: Age of Steam und Aeon‘s End
  • Ein "komplexes" Spiel ist vielschichtig, es hat also eine besondere Tiefe. Es kann aber einfache, also nicht "komplizierte" Regeln haben.

    "Komplex" und "kompliziert" werden zur Beschreibung der Eigenschaften eines Spiels allgemeinsprachlich zwar oft gleichbedeutend gebraucht, sind es aber nicht (bzw. zumindest nicht in einem fachsprachlichen Kontext nach dem Verständnis mancher Spieler).


    Der Duden beschreibt "Komplexität" als "Vielschichtigkeit; das Ineinander vieler Merkmale", und das zugehörige Eigenschaftswort "komplex" unter anderem mit den gleichbedeutenden Worten "beziehungsreich", "vielfältig", "mannigfaltig", "ineinandergreifend", "verflochten".


    Beispiel: Das abstrakte Spiel "Go" hat wenige Regeln, aber eine enorme Tiefe. Es ist darum nicht kompliziert, aber sehr komplex.