Gearloc-Spotlight Stanza

Hallo zusammen,

da anscheinend Stanza als nächster Spotlight-Gearloc gewünscht wird, hier der entsprechende Artikel.

Stanza, ihres Zeichens axtschwingende Bardin und grandiose Sängerin, benötigt etwas mehr Spielerkönnen abseits des normalen Spielablaufs und wird daher von vielen Spielern als Komplex angesehen und wirkt auf den ersten Blick abschreckend. Ich hoffe, dass ich mit meinem Artikel Stanza etwas ins rechte Licht rücken kann, damit sie auch bei euch die Spielzeit erhält, die sie verdient. Als Grundlage für diesen habe ich das Charakter-Sheet von CTG verwendet. Es ist durchaus ratsam, dieses entsprechend zur Hand zu nehmen, wenn hier Fragen auftauchen.

Gearlocmatte und Chip

Überblick

Stanza spielt sich wie jeder andere Gearloc auch. Allerdings wird bei ihren Skills die Liebe zur Musik deutlich. 10 ihrer 16 Skill-Würfel sind Songs, welche sie während der Kämpfe mit Hilfe ihres Luitar-Instruments spielen kann. Diese Songs bieten eine Vielzahl von Fähigkeiten, betreffen unterschiedliche Ziele und sind somit mit etwas Voraussicht einzusetzen. Dadurch wird das Spielen der Songs zu einer Aufgabe, die nicht jedem leicht fällt. Daher hat sie noch 3 Skill-Würfel, die das Zuhauen ihrer Axt symbolisieren. Diese lassen sich einfach lernen, würfeln, auswerden und erschöpfen. So, wie man es von den meisten Skills anderer Gearlocs gewohnt ist. Das Raster wird durch 2 eingängige Consumables abgerundet.

Man kann Stanza also in zwei Ausrichtungen spielen .. entweder als singender Barde oder halt als axtschwingende Kämpferin. Die Kämpferin ist sicher für den Einstieg nicht verkehrt. Doch wer sich erst einmal mit den Songs und ihrer Mechanik beschäftigt hat, wird schnell in Richtung Barde abweichen.

Von den Attributen her ist Stanza mit 5 Health bereits zu Beginn des Spiels schon gut gepolstert. Dies ist auch notwendig, da sie als Melee-Gearloc an vorderster Front kämpft. Die anfänglichen Dexterity von 3 erlaubt ihr das Bewegen und Würfeln mit ATK- und DEF-Würfeln. Egal, wie man Stanza spielt, ist das frühe Hochsetzen von Dexterity und evtl Defense schon mal nicht verkehrt, um länger zu leben. Für den "Wumms" bedarf es dann eine Steigerung von Attack bzw. das Investment in ihren Metalhead-Talentbaum.

Erklärungen zu den einzelnen Talentbäumen

Metalhead

Wie eingangs schon erwähnt, hat Stanza drei Skill-Würfel, die ihre Axt repräsentieren. Da der Talentbaum linear ist muss man die Würfel der Reihe nach erlernen.

Axe Blade Ziemlich einfach .. # Schaden + # Gift (Effektwürfel) auf das Ziel.
Charged Swing Schon etwas komplizierter .. # Schaden auf das Ziel + # Schaden auf ein angrenzendes Ziel ( trifft Stanza, wenn kein anderes angrenzendes Ziel vorhanden ist. )
Fury Cleave Wieder einfach .. # direkter Schaden (True Damage) auf das Ziel.


Stanza und ihre Songs

Normalerweise würde ich an dieser Stelle nun den Backup Plan vorstellen. Da dieser sich allerdings nur auf ihre Song-Mechanik bezieht, werde ich doch gleich mal die ganze Song-Mechanik erklären. Trotz der nötigen Menge Text, hoffe ich diese mit folgender Grafik erklären zu können:

Ähnlich wie bei Tink gibt es bei Stanza zwei wichtige Zeitpunkte, wo es für sie etwas "außer der Reihe" zu tun gibt,

Zu Beginn jedes Kampfes wirft Stanza ihren Luitar-Würfel. Dieser zeigt einen Wert zwischen 2 und 5 und wird im Anschluss in die PrepArea gelegt. Der erwürfelte Wert entspricht dem Fokus-Wert, den Stanza für diesen Kampf zur Verfügung hat.

Zu Beginn jedes Zuges muss der Spieler von Stanza nun ein wenig Song-Fokus-Management betreiben, sofern er über Song-Würfel verfügt. Je nach Position des Song-Würfels muss folgendes entschieden werden:

Aufbau der Song-Würfel


1) Der Song-Würfel befindet sich nicht verwendet auf der Gearloc-Matte in seinem Slot.
Sofern gewünscht, kann dieser Song gespielt werden. Dazu wird der Song mit der Sektion 1 (Intro) in einen freien Active Slot platziert. Dies kostet 1 DEX.
Alternativ kann der Würfel später auch normal für 1 DEX gewürfelt werden, um dessen erwürfelten Fokuswert für die kommende Runde nutzen zu können.

2) Der Song-Würfel befindet sich in der PrepArea, da er in einer vorherigen Runde für Fokus gewürfelt wurde.
Wie unter 1) beschrieben, kann dieser Song normal gespielt werden. Dabei wird er mit Sektion 1 (Intro) in einen freien Active Slot platziert, was 1 DEX kostet. Dabei geht allerdings der durch diesen Song generierte Fokus verloren.

Beispiel 1: Song #10 als Intro mit Sektion 1 gespielt und Song #7 für 1 Fokus gewürfelt, somit hat Stanza aktuell 4 Fokus für diese Kampfrunde.


Aus 1) oder 2) resultiert dann 3) , da hier Songs betrachtet werden, die aus einer Vorrunde bereits in Active Slots platziert wurden.


3) Der Song liegt in einem Active Slot und ...

3a) ... zeigt eine beliebige Sektion.
Der Spieler muss hier entscheiden, ob er den Song weiterspielen möchte, dazu dreht er den Würfel um eine Sektion höher (Advance). Dies kostest 1 DEX.
Möchte der Spieler den Song nicht weiterspielen oder ist dies nicht möglich, da der Song bereits auf der höchsten Sektion gespielt wurde, so bleibt dem Spieler nur die Möglichkeiten den Song entweder auszusetzen (Vamp) und dabei den Song auf die Vamp-Seite zu drehen oder aber den Song-Würfel zu erschöpfen.

3b) ... wurde ausgesetzt. (zeigt die Vamp-Seite)
Der Spieler muss sich hier entscheiden, ob er den Song neu spielen möchte, dazu dreht er den Würfel auf die 1. Sektion (Intro). Dies kostet 1 DEX.
Möchte der Spieler den Song nicht erneut spielen, so muss er den Song-Würfel erschöpfen.

Beispiel 2: Der Song #8 wird nun schon über 3 Runden gespielt, so dass er nun Sektion 3 zeigt. Song #10 wurde in der letzten Runde gespielt und in dieser nun ausgesetzt. Song #11 wurde erschöpft uns steht für den restlichen Kampf nicht mehr zur Verfügung.

Unterm Strich bedeutet das für ewaige DEX-Kosten, dass nur Intro und Advance DEX-Kosten verursachen, während das Aussetzen von Songs (Vamp) eben kostenlos ist.
Oder noch einfacher ... alle Song-Würfel in den Active Slots, die kein Vamp-Symbol zeigen, zählen = DEX-Kosten zu Beginn des Zuges.

Da nun klar ist, was man mit den Songs machen kann, sollte noch erwähnt werden, dass jeder Song in den Active Slots einen Fokuswert hat. Die Summe dieser Fokuswerte darf am Ende der Entscheidungen 1) bis 3) den Fokuswert in der PrepArea (Luitar-Würfel + ewaige andere Würfel) nicht übersteigen. Der Fokuswert in der PrepArea fungiert also als Begrenzer und sollte im Auge behalten werden.

Und damit die beschriebene Song-Mechanik auch Sinn ergibt, sollte ich erwähnen, dass Stanza im Anschluss an diese Prozedur nun ALLE in den Active Slots gezeigten Symbole in beliebiger Reihenfolge ausführen MUSS. Aus diesem Grund hier mal die einzelnen Songs und ihre Effekte:

Folk Singer

Diese drei Songs bergen hilfreiche Buffs für Stanza und ihre Gefährten.

Rhythm & Motion 5 Sektionen, darin enthalten sind zusätzliche Bewegung oder extra DEX für die betroffenen Ziele
Siege of Caron 5 Sektionen, darin enthalten sind Schutz vor Effektwürfeln, der Erhalt von DEF-Würfeln und ein Extrazug für die betroffenen Ziele
Only Time Will Tell 5 Sektionen, darin enthalten sind Heilung und Wiederbelebung für die betroffenen Ziele


Music Therapist

4 Songs, welche Gegnerkontrolle, Heilung und Bones generieren.

Second Chances 4 Sektionen, die allen betroffenen Zielen Bones generieren
Stunning Beauty 4 Sektionen, darin enthalten sind BQ-Kontrolle und Lähmung betroffener Ziele
Forever Mine 3 Sektionen, die Gegner unterschiedlicher Stärke in Trance versetzen
Under the Old Zelfey 5 Sektionen, darin enthalten ist Heilung und Buff-HP für die betroffenen Ziele


Emo Screamer

3 Songs, welche vorranig Gegner schaden.

The River Deep 5 Sektionen, darin enthalten Bewegungsreduzierung und Disable betroffener Ziele
Breaking of Daelore 5 Sektionen, die die Lebenspunkte betroffener Ziele reduzieren
Dissonant Dissidence 4 Sektionen, die Careless auf betroffene Ziele anwendet. Sofern dieser Würfel normal gewürfelt wird, kann man damit einen Epic Drop erwürfeln. (= Würfel des Loot-Würfels)


Strategie-Tipp: Kombiniert man Dissonant Dissidence und Second Chances, so kann man das Careless automatisiert auslösen.

Wichtig: Je nachdem, welche Symbole die Songs zeigen, werden diese entweder direkt (I = Use Instantly) von Stanza auf die betroffenen Ziele angewendet oder kommen erst im Zug der betroffenen Ziele zum Einsatz. Dies müsste man entsprechend der Symbol-Liste auf Stanzas Sheet entnehmen.

Consumables

Stanza verfügt über zwei Consumable-Würfel. Der eine bietet ihr mehr Fokus, der andere Bones. Nichts wirklich kompliziertes.

Backup Plan

Wie oben bereits erwähnt ist Stanzas Backup Plan auf ihre Song Mechanik ausgerichtet.

1 X Tune Up Stanza kann den Luitar- oder Amplifier-Würfel (siehe Consumables) um einen hochzählen.
2 X - -
3 X Add Distortion Stanza kann einen ihrer Songs nach der bekannten Mechanik nutzen (Intro, Advance, Vamp). Im Anschluss müssen die Fokuskosten passen, DEX kostet es nicht. Der Effekt tritt sofort ein.
4 X - -
5 X Luitar Smash Stanza zerstört ihr Instrument, verursacht Schaden und kann im Anschluss keine Songs mehr Spielen. Guter Finisher.
6 X Upgrade to Innate +1! Von nun an wird der Luitar-Würfel nach dem Würfeln zu Kampfbeginn um 1 hochgezählt, sofern möglich.


Kommentare 4

  • Hey Jan,


    wie immer viel Arbeit, die Du reingesteckt hast. Sehr sehr cool!


    Bin in Stanza jetzt nicht so drin, um sinnvolle Kritik zu äußern, aber es liest sich schon mal sehr gut.


    Ein kleiner Wunsch: Die "Regelkreis"-Grafik wäre megapraktisch zum Ausdrucken und in-die-Packung-Legen, wenn nur die Auflösung ein klein wenig höher wäre. Haben wir irgendwo bei unknowns einen file-Server, wo Du das hinterlegen und verlinken könntest?


    Vielen Dank jedenfalls für die tolle Übersicht.

    • Hallo Homsen,


      danke fürs Lob.

      Was die Grafik angeht.. damit habe versucht meinen Mechanik-Erklärversuch zu verdeutlichen. Wenn du Stanza ein 1-2x gespielt hast, brauchst du diese nicht mehr, da die Song-Mechanik eigentlich recht intuitiv ist. Wichtig ist halt, dass Stanza diese zu Beginn ihres Zuges einmal durchläuft. Danach spielt man den Gearloc normal weiter.

    • Zitat

      Wenn du Stanza ein 1-2x gespielt hast, brauchst du diese nicht mehr [...]

      Da stimme ich Dir zu!


      Ich dachte tatsächlich auch weniger an mich, als an Mitspieler, für die Stanza neu ist und die sich neu einlesen müssen. Die würden sicherlich sehr davon protifitieren, wenn ich das - begleitend zum Charakter-Sheet - dazulegen kann. :-)

    • Zeig ihnen anhand eines kleinen Beispiels die Funktionsweise... das sollte reichen. ;-)